Welches Sternzeichen passt zu Krebs?

Welches Sternzeichen passt zu Krebs?
Bild: paseven / Depositphotos.com

Krebs 22. Juni – 22. Juli

Der gefühlvolle Krebs ist ein Familienmensch, der das traute Heim zu schätzen weiß und großen Wert auf Harmonie legt. Er ist sensibel, emotional und kümmert sich gerne um die Menschen, die ihm nahe stehen. Dabei muss er aufpassen, dass er nicht zu besitzergreifend wird.
Krebse zeichnen sich durch eine hohe Empathie aus, d.h. sie können sich sehr gut in die Gefühlswelt anderer Menschen hineinversetzen.

Der Krebs-Mann

Ein Krebs-Mann ist eher konservativ eingestellt und übernimmt gerne die Beschützerrolle. Ihm gefällt das Gefühl, gebraucht zu werden und freut sich über Aufmerksamkeit und Komplimente aus seinem Umfeld. Seine hohe Emotionalität kann dazu führen, dass er hin und wieder zu Launenhaftigkeit und Pessimismus neigt. Dann brütet er oft sehr lange über einem vermeintlichen Problem und grübelt gerne stundenlang, immer auf der Suche nach der optimalen Lösung.

Zahlreiche Krebsmänner haben ein Leben lang eine sehr enge Bindung zu ihrer Mutter und legen großen Wert auf ihre Meinung. Das kann in einer Partnerschaft schnell mal zu Problemen führen.

Krebs-Männer und die Liebe

Der Krebs-Mann ist auf der Suche nach seiner Idealfrau, die ihm eine gute Ehefrau und die perfekte Mutter für seine Kinder sein soll. Hat er diese Traumfrau dann endlich gefunden, ist er ein liebevoller und sensibler Partner, der seiner Angebeteten gerne die Welt zu Füßen legt. er ist ein guter Zuhörer und hat stets ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte.

Von One-Night-Stands und kurzen Abenteuern halten Krebsmänner nicht viel. Sie suchen die Beständigkeit einer festen Beziehung. Für eine häusliche Frau, die gerne eine Familie gründen möchte, kann der Krebs-Mann ein wahrer Traumpartner sein.

Temperamentvollen und abenteuerlustigen Frauen, die gerne viel im Leben erleben wollen, kann der beständige Krebs-Mann rasch zu langweilig sein.

Ein verliebter Krebs-Mann

  • ist schüchtern und zögert, den ersten Schritt zu machen
  • beschützt und umsorgt seine Partnerin liebevoll
  • kann auch seine zärtlichen Gefühle zeigen
  • neigt dazu, eifersüchtig zu werden

So lässt sich ein Krebs-Mann erobern

Die ideale Frau für den Krebs-Mann sollte den Wunsch haben, eine harmonische Familie zu gründen. Er fühlt sich zu attraktiven, intelligenten und sehr weiblichen Frauen hingezogen, die gerne ihre fürsorgliche Art zeigen.

Möchtest du als Frau den schüchternen Krebs-Mann erobern, solltest du nicht davor zurückschrecken, den ersten behutsamen Schritt zu machen. Vermittle ihm dabei aber das Gefühl, dass ER dich erobert hat!

Vielleicht lernt ihr euch zuerst auf einer freundschaftlichen Ebene besser kennen. In dieser Zeit kannst du ihm zeigen, wie sehr du an ihm interessiert bist. Zeige ihm, wie wichtig dir deine Familie ist und interessiere dich auch für seine Familie und seinen Freundeskreis.

Ungeduldig darfst du bei einem Krebs-Mann auf keinen Fall sein, er braucht einfach eine gewisse Zeit um aufzutauen und Gefühle zu entwickeln. Fühlt er sich zu sehr bedrängt, neigt er zum Rückzug.

Die Umarmung zur Begrüßung oder die Berührung seiner Schulter während eines Gesprächs werden ihm gefallen, ohne dass er sich von dir bedrängt fühlt.

Um sein Herz endgültig zu erobern, solltest du ihm deine häusliche und umsorgende Seite zeigen. Du könntest ihn z.B. zu dir nach Hause einladen und etwas Leckeres für ihn kochen.

Die Krebs-Frau

Die Krebs-Frau ist sehr häuslich und zieht sich gerne in ihre gemütliche Wohnung zurück. Dort erholt sie sich von den Strapazen des Alltags und tankt neue Kraft auf. Jedes Wochenende auszugehen ist einfach nicht ihr Ding. Ihr angeborener mütterlicher Instinkt sorgt dafür, dass sie es liebt, sich um andere Menschen, notleidende Tiere oder die Pflanzen im eigenen Garten zu kümmern. Sie neigt dazu, das Umsorgen und Behüten etwas zu übertreiben und traut ihren vermeintlichen Schützlingen oft nicht zu, auf sich selbst aufpassen zu können.

Viele Krebs-Frauen neigen dazu, sich nach außen hin einen Schutzpanzer anzulegen. So wirken sie auf Fremde oft sehr gelassen, etwas kühl und distanziert. Unter diesem Panzer steckt jedoch eine äußerst sensible Frau, die zu großen Emotionen in der Lage ist.

Der für Krebsfrauen ganz normale Lebensplan sieht vor, zu heiraten, Kinder zu bekommen und glücklich bis ans Ende der Tage mit dem selben Partner zu leben.

Die Krebs-Frau und die Liebe

Eine Krebs-Frau sucht die ganz große Liebe, die ein Leben lang halten soll. Sie ist eine treue und zuverlässige Frau, die gemeinsam mit ihrem Partner ein gemütliches Zuhause schaffen möchte und am liebsten eine ganze Kinderschar in die Welt setzen würde.

Für oberflächliche Abenteuer ist die Krebs-Frau nicht zu haben. Sie braucht einen treuen, respektvollen und verlässlichen Mann, der ihr tiefe Gefühle und Sicherheit vermitteln kann. Dann jedoch taut sie in der Beziehung auf und kann eine sehr erotische und leidenschaftliche Liebhaberin sein.

Eine verliebte Krebs-Frau

  • ist eine leidenschaftliche Liebhaberin
  • ist ihrem Partner treu
  • möchte gerne eine Familie gründen
  • neigt dazu, ihren Partner zu bemuttern
  • ist verletzlich und verwundbar

So lässt sich eine Krebs-Frau erobern

Die extrem zurückhaltende Art der Krebs-Frau wird oft als Desinteresse missverstanden. Und tatsächlich ist sie nicht einfach zu haben. Da sie große Angst davor hat, verletzt und zurückgewiesen zu werden, braucht es einige Bemühungen, um ihr Liebe zu gewinnen.
Wem es gelingt, das Herz einer Krebs-Frau zu erobern, der bekommt eine treue, loyale und sehr leidenschaftliche Partnerin.

Wenn du eine Krebs-Frau für dich gewinnen möchtest, solltest du unkompliziert und humorvoll sein. Wahrscheinlich wirst du den ersten Schritt machen müssen. Bleibe dabei aber auf jeden Fall unaufdringlich, sonst schlägst du sie in die Flucht. Zeige ihr, dass du immer für sie da bist und mit ihr gemeinsam nicht nur um die Häuser ziehen möchtest, sondern vor allem auch die häusliche Geborgenheit zu zweit mit ihr genießen kannst.

Die Krebs-Frau ist sehr tiefgründig und sie liebt Gespräche, die nicht nur an der Oberfläche kratzen.

Liebeshoroskop Krebs

Krebs und Widder

Die beiden fühlen sich zwar voneinander angezogen, doch eine Partnerschaft wird, aufgrund der doch sehr unterschiedlichen Temperamente, viel Zündstoff liefern. Eine wahre Herausforderung mit geringen Chancen auf eine dauerhafte Beziehung.

Krebs und Stier

Hier treffen zwei seelenverwandte Wesen aufeinander, die gemeinsam den Himmel auf Erden erleben können. Beide haben das große Bedürfnis nach Sicherheit und häuslichem Glück, welches sie gemeinsam ausleben können. Dieses Paar muss aber aufpassen, dass es sich in seiner trauten Zweisamkeit nicht zu sehr von der Aussenwelt isoliert. Denn ohne weitere soziale Kontakte und Unternehmungen mit Freunden, kehrt hier mit der Zeit langweilige Routine ein.

Krebs und Zwillinge

Freundschaftlich verstehen sich Krebs und Zwillinge in der Regel sehr gut. An eine Beziehung stellen sie jedoch unterschiedliche Anforderungen und müssen  in vielen Bereichen Kompromisse eingehen. Wenn das gelingt, hat diese Verbindung gute Aussichten, dauerhaft zu halten.

Krebs und Krebs

Eine Krebs-Krebs-Beziehung ist der Inbegriff häuslichen Glücks. Eine liebevolle Beziehung, geprägt von gegenseitiger Fürsorge. Gemeinsames Einrichten und Gestalten des gemütlichen Zuhauses, sich gegenseitig bekochen und verwöhnen, gemeinsame Erinnerungen pflegen und die familiäre Zukunft planen – mit diesen Tätigkeiten kommt bei einem Krebs-Paar keine Langeweile auf.
Die große Fürsorglichkeit beider Krebse kann jedoch manchmal auch etwas erdrückend sein. Daher müssen beide Partner aufpassen, dass die Leidenschaft nicht mit der Zeit in Vergessenheit gerät.

Krebs und Löwe

Krebs und Löwe sind beide Familienmenschen. Doch treffen hier zwei sehr unterschiedliche Temperamente aufeinander. Eine Beziehung zwischen dem introvertierten Krebs und dem extrovertierten Löwen kann nur dann gelingen, wenn beide bereit sind, hin und wieder über ihren eigenen Schatten zu springen und auch mal Kompromisse zuliebe des Partners eingehen.

Krebs und Jungfrau

Krebs und Jungfrau geben sich gegenseitig die Sicherheit, die beide so sehr brauchen. Damit sich die beiden Nestbauer nicht irgendwann in ihrer Routine verlieren, sollten sie mindestens einmal im Jahr ihr trautes Heim verlassen und einen aufregenden Urlaub in unbekannten Gefilden zusammen verbringen.

Krebs und Waage

Krebs und Waage schaffen sich gerne ein schönes, stilvoll eingerichtetes gemeinsames Zuhause. Ihr Vorliebe für gutes Essen, ob selbstgekocht oder im Sterne-Restaurant, verbindet die beiden ebenfalls.
Sowohl der Krebs als auch die Waage sind sehr friedliebende Zeitgenossen und versuchen, jeglichen Konflikt zu vermeiden. Leider kann das auf Dauer zu viel angestautem Groll führen. Dieses Paar sollte Wege finden, Probleme anzusprechen anstatt herunterzuschlucken.

Krebs und Skorpion

In einer Beziehung zwischen Krebs und Skorpion treffen zwei verwandte Seelen aufeinander. Beide sind sehr sensibel, schaffen es aber, sich gegenseitig zu öffnen und so im anderen ihr passendes Gegenstück zu erkennen. Aufpassen müssen die beiden allerdings beim Thema Eifersucht. Sowohl der Krebs als auch der Skorpion gehören zu den besitzergreifendsten Sternzeichen und sie sollten unbedingt darauf achten, sich nicht in grundlosen Eifersuchts-Diskussionen zu verzetteln.

Krebs und Schütze

Krebs und Schütze verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für kulinarische Genüsse, sondern auch ihre humorvolle Art miteinander umzugehen. Beide lachen sehr gerne und haben den selben Humor. Leider tut sich der Schütze damit schwer, dem Krebs das Gefühl von Geborgenheit geben, das dieser braucht.
In jüngeren Jahren kommt es zwischen diesen beiden Sternzeichen spätestens dann zu Reibereien, wenn es an die Familienplanung geht. Während der Krebs die Sehnsucht nach Familie und eigenen Kindern hat, möchte der Schütze erstmal ein paar Jahre lang das Leben genießen, bevor er sesshaft wird. In etwas reiferem Alter, wenn sich der Schütze ausgetobt hat,  hat diese Beziehung durchaus gute Chancen.

Krebs und Steinbock

Krebs und Steinbock können sich perfekt ergänzen. Beide haben den Wunsch nach Fürsorglichkeit und Harmonie, die Chemie zwischen den beiden passt einfach! Oft verfällt solch ein Paar in die konventionelle Rollenverteilung und beide scheinen sich darin sehr wohl zu fühlen. Allerdings sollte der Krebs darauf acht geben, dass der Steinbock nicht zuviel Raum in der Beziehung einnimmt.

Krebs und Wassermann

Wenn sich der gefühlvolle Krebs und der rational gesteuerte Wassermann ineinander verlieben, ist anfangs sehr viel Unsicherheit und Unbeholfenheit im Spiel. Diese beiden unterschiedlichen Charaktere brauchen eine Weile, bis sie einander verstehen können. Im Idealfall könnten sie sich zwar gut ergänzen, doch meistens ist diese Beziehung nicht von all zu langer Dauer – die Unterschiede sind einfach zu groß.

Krebs und Fische

Krebs und Fisch finden ineinander die Erfüllung ihrer emotionalen romantischen Träume. Beide schweben dauerhaft auf Wolke 7. Der einfühlsame Fisch schafft dem zurückhaltenden Krebs den nötigen Raum, um sich öffnen zu können; der Krebs sorgt in dieser Beziehung für die nötige häusliche Stabilität für den manchmal ein wenig chaotischen Fisch. Das könnte die ganz große Liebe werden!

 

Unser Tipp zum Weiterlesen:

Der Krebs ist harmloser als sein Ruf – Das gnadenlos ehrliche Horoshop

von Norbert Golluch

Beschreibungstext

 


Quellen:
https://wissen.naanoo.de/
https://horoscopes.lovetoknow.com/astrology-signs-personality/
https://astrostyle.com/love/compatibility/
https://www.astrology-zodiac-signs.com/